zyrusthc-linux.no-ip.org

A Linux Fan Page .... Shellscripts , Mohaa - Cod2 - Battlefield2 - CS - CSS - ET Webinterface ......

Logo zyrusthc-linux.no-ip.org
Freitag, 14. August 2020
  • Benutzer

  • Besucher
    Heute:
    58
    Gestern:
    98
    Gesamt:
    333.644
  • Benutzer & Gäste
    3668 Benutzer registriert, davon online: 59 Gäste
 
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
1932 Beiträge & 333 Themen in 13 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 14.08.2020 - 17:36.
  Login speichern
Forenübersicht » Linux » Howto + Tips und Tricks » Medal of Honor 1.11 & Spearhead 2.15 Linuxserver Howto

vorheriges Thema   nächstes Thema  
2 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
Zyrusthc ist offline Zyrusthc  
Themenicon    Medal of Honor 1.11 & Spearhead 2.15 Linuxserver Howto
Administrator
712 Beiträge - Alter Hase
Zyrusthc`s alternatives Ego

Mohaa , Mohsh Linuxserver Howto




Da es ab und zu mal Nachfragen gibt wie ein Mohaa und Mohsh Linuxserver den aufzusetzen ist , schreibe ich mal ein Howto, da die Games ja auch in unserem Webinterface Supported sind glücklich


Schritt 1:


Installiert Medal of Honor local auf euren Rechner , danach müsst ihr es mit dem Patch auf die Version 1.11 patchen!

Schritt 2:


Legt zunächst am besten einen User für den Server an , den er sollte unter keinen Umständen als root gestartet werden! Also loggt euch auf euren Server mit einem Terminal als root ein , danach erstellt ihr ein HomeVerzeichnis für den neuen User :
mkdir /home/moh-server
So als nächstes den neuen User erstellen mit :
useradd moh -d /home/moh-server
Jetzt noch das Password für den User festlegen:
passwd moh
Jetzt habt ihr den neuen Benutzer moh mit dem Homeverzeichnis /home/moh-server!
Zur Sicherheit den Eigentümer auf moh setzen am Homeverzeichnis.
chown -R moh:user /home/moh-server
Jetzt brauchen wir noch ein Verzeichnis direkt für die Serverdateien.
Erst als moh einloggen:
su moh
mkdir ~/mohaa
mkdir ~/mohaa/main

Damit ist die Vorarbeit erledigt!

Schritt 3:


Dieser Arbeitsschritt erfordert etwas Gedult , je nach dem wie schnell eurer Upload ist , den ihr müsst einige grosse Dateien auf den RootServer kopieren!
Als erstes braucht ihr die Datei mohaa_lnxded_1.11.tar.gz!
Diese könnt ihr von meiner HP laden , also:
cd ~/mohaa
wget http://zyrusthc.homeip.net/content/download/gamese....11.tar .gz

So jetzt der Zeitaufwändige Teil, Ihr müsst das gesamte main Verzeichnis eurer localen Medal of Honor installation auf den Rootserver hochladen , ladet den Inhalt in /home/moh-server/mohaa/main hoch! Sind etwa 750MB . Könnt also in Ruhe nen Kaffee trinken gehenzwinkern

Schritt 4:


Wenn alle Dateien auf dem Server sind müsst ihr diese überprüfen!
md5sum /home/moh-server/mohaa/main/*.pk3
Muss exact diese HASH-Summen erbringen , fals nicht ist ein Fehler beim hochladen passiert oder die pk3 Dateien sind beschädigt!


172dd011e999bf9d74bf35b63f3b4a07 Pak0.pk3
1e96e77a2b123186986d089e198c8f66 Pak1.pk3
1e2e77461a03f02a9878508a7e035c2f Pak2.pk3
08ae9d7ee5bb25bf9115fbe4bd071714 Pak3.pk3
fff8f0f1e6f9c2a6f1fb0dc194c5822b Pak4.pk3
50acbda9a8634a1dd33154c88ee8b506 Pak5.pk3
230b78842357b85f9875e164f34d5a0b pak6.pk3



So weiter gehts mit dem entpacken der mohaa_lnxded_1.11.tar.gz .
Wechselt also in /home/moh-server/mohaa und entpackt die Datei mit :
tar xfzv mohaa_lnxded_1.11.tar.gz
rm -f mohaa_lnxded_1.11.tar.gz

Jetzt müssten 3 neue Dateien (fgameded.so),(mohaa_lnxded),(README-mohaa-lnxded.txt)im serverroot liegen , überprüft dies mit ls -l !
Rechte überprüfen , alle Dateien unterhalt von /home/moh-server/mohaa müssen moh gehören und einen chmod755 haben! Nachträglich könnt ihr dies ja mit chmod und chown ändern.

Schritt 5:


So jetzt fehlt eigentlich blos noch die server.cfg , die einige Werte wie hostname , slots , rconpassword usw. festlegt!
Erstellt also eine server.cfg in /home/moh-server/mohaa/main:
touch /home/moh-server/mohaa/main/server.cfg
Diese könnt ihr dann mit eurem Favoritenconsoleneditor bearbeiten bsp. pico,nano,vi
nano /home/moh-server/mohaa/main/server.cfg
Der Inhalt sollte so aussehn : server.cfg


// Server Name
// Name für den Serverbrowser
sv_hostname "testserver"

// Game Type
// 1 Free for All
// 2 Team Based
// 3 Round Based
// 4 Objective
// 5 Tug Of War
set g_gametype 2

//Rcon Password setzen für RemodeControl
set rconpassword "xxxxxx"

//FRAMES
set sv_fps 35

// Team Beschuss
// friendly fire
set g_teamdamage 1

// Maximale Spieleranzahl
set sv_maxclients 32

// Time Limit
// Wie lange eine Runde laufen soll in Minuten.
timelimit 15

// Frag Limit
// Bei welcher TEAMScore die Runde wechselt.
fraglimit 80


// Inactive Spectate
// Wirft inaktive Spieler in den Spektator, 60 seconds ist standart.
set g_inactivespectate 90

// Inactive Kick
// Legt fest nach welcher Zeit bei inaktivität ein Spieler gekickt wird. (900)=(15 minuten) ist standart.
set g_inactivekick 900

// Use Gamespy
// Wenn dies 0 ist , werden keine Spieler über gamespy deinen Server sehen.
set sv_gamespy 1

// Pure
// Überprüft die gleichheit der Files beim Client und Server. Bei ungleichheit wird der Client gekickt!
set sv_pure 0


// Flood Protect
// Verhindert Spawning im Spiel
set sv_floodprotect 0


// Private Clients
// Clients die ein password benötigen zum connecten
set sv_privateclients 0

// Net Port
// Der Port unter dem der Server zu erreichen ist.
set net_port 12203

// Minimum Ping
set sv_minping 0

// Maximum Ping
set sv_maxping 500

// Maximum Rate
// Legt die rate fest
set sv_maxrate 0

// Map
// Startmap vor der Maprotation.
map "dm/mohdm1"

// Map Rotation List
// Maps werden in dieser Reihenfolge gestartet!
sv_maplist "dm/mohdm2 dm/mohdm1 dm/mohdm3 dm/mohdm4 dm/mohdm6"



So das wars erst mal zur server.cfg. Speichert diese nach dem ändern ab!

Schritt 6:


Der erste start:
Wechselt in das Verzeichnis /home/moh-server/mohaa , und überprüft mit whoami, ob ihr auch als moh eingeloggt seid!
Der startbefehl:
./mohaa_lnxded +set dedicated 2 +set net_port 12203 +exec server.cfg
Damit sollte der Server gestartet sein und ihr könnt über eure IP:PORT auf den Server joinenglücklich
Wenn ihr bsp. Putty schliessen wollt müsst ihr hinter dem startbefehl ein & setzen , damit der Server in den Hintergrund geschickt wird , jedoch kommt ihr dann nicht mehr an ihn ran und müsst ihn mit killall mohaa_lnxded killen! Die saubere Lösung dafür ist ein Startscript , welches so aussehen kann:


#! /bin/sh

NAME=mohaaServer_port12203
DESC="Medal of Honor v1.11"
PARAMS="+set dedicated 2 +set net_port 12203 +exec server.cfg"
DIR=/home/moh-server/mohaa
SCRIPT=mohaa_lnxded

DAEMON=$DIR/$SCRIPT

case "$1" in
start)
echo "Starte $DESC: $NAME <br>"
cd $DIR
screen -d -m -S $NAME $DAEMON $PARAMS
;;

stop)
if [[ `screen -ls |grep $NAME` ]]
then
echo -n "Stoppe $DESC: $NAME <br>"
kill `screen -ls |grep $NAME |awk -F . '{print $1}'|awk '{print $1}'`
echo " ... Server gestoppt. <br>"
else
echo "Konnte keinen laufenden Server mit PID -- $DESC -- nicht finden <br>"
fi
;;

restart)
if [[ `screen -ls |grep $NAME` ]]
then
echo -n "Stoppe $DESC: $NAME <br>"
kill `screen -ls |grep $NAME |awk -F . '{print $1}'|awk '{print $1}'`
echo " ... Server gestoppt ... Kommando Start wird ausgefÃŒhrt <br>"
else
echo "Konnte keinen laufenden Server mit PID -- $DESC -- nicht finden ... Kommando Start wird ausgefÃŒhrt <br>"
fi

echo -n "Starte $DESC: $NAME <br>"
cd $DIR
screen -d -m -S $NAME $DAEMON $PARAMS
echo " ... Server gestartet. <br>"
;;

*)
echo "Usage: $0 Parameter eingeben {start|stop|restart}"
exit 1
;;
esac

exit 0



Wenn ihr dieses Startscript nutzen wollt erstellt in /home/moh-server/mohaa eine datei startscript:
touch /home/moh-server/mohaa/startscript
Mit Editor wieder öffnen und den oben genannten Code einfügen:
nano /home/moh-server/mohaa/startscript
Speichern --> Beenden und noch ausführbar machen mit :
chmod 755 /home/moh-server/mohaa/startscript
So jetzt könnt ihr euren Server einfach starten, stoppen , restarten mit:
./startscript restart
oder
/pfad/zum/startscript restart
statt restart , stehen noch stop & start zur verfügung!

So ich hoffe das war jetzt für jeden Verständlich.

gruss Oli



Greeez Oli


Dieser Beitrag wurde 8 mal editiert, zuletzt von Zyrusthc am 28.10.2008 - 04:31.
Beitrag vom 20.04.2006 - 18:38
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Zyrusthc suchen Zyrusthc`s Profil ansehen Zyrusthc eine E-Mail senden Zyrusthc eine private Nachricht senden Zyrusthc`s Homepage besuchen Zyrusthc zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Zyrusthc ist offline Zyrusthc  
Administrator
712 Beiträge - Alter Hase
Zyrusthc`s alternatives Ego
Und weiter geht`s mit Medal of Honor Spearhead.
Das ganze bezieht sich mit allen Pfaden und User auf das oben geschriebende MOHAA Howto! Es ist wichtig das ihr als User moh eingeloggt seid , sonst stimmen die Eigentümer der Dateien später nicht!

Schritt 7:


Als erstes braucht ihr eine locale gepatchte Spearheadinstallation v.2.15 von welcher ihr wieder ein Verzeichnis , und zwar mainta hochladen müsst , sind ca.350MB!
Danach den Dateihash (md5sum) überprüfen!
md5sum /home/moh-server/mohaa/mainta/*.pk3


f030b95c358eeed05891e0bbc9b8e361 pak1.pk3
16fceb0c8410ae87b0c6bae1ae761c5b pak2.pk3
099d46871c7b7bbefbea0c72ccd6cea5 pak3.pk3
c4cd23103785916f723658159e9962b4 pak4.pk3
e07af969447d25d91c28f5dd00b84adc pak5.pk3



Desweiteren braucht ihr auch die Datei spearhead_lnxded_2.15-beta5.tar.bz2 , welche ihr wieder von meiner HP bekommt.
Also los geht`s:
su moh
cd /home/moh-server/mohaa
wget http://zyrusthc.homeip.net/content/download/gamese...a5.tar. bz2
tar xfjv spearhead_lnxded_2.15-beta5.tar.bz2
rm -f spearhead_lnxded_2.15-beta5.tar.bz2
chmod a+x *

Jetzt hast du die Dateien aus dem archiv entpackt und ausführbar gemacht!

Schritt 8:


Jetzt muss noch die mainta/server.cfg angepasst werden , ist im Prinzip das gleiche wie bei Mohaa , aber schaut selbst:


//---------------------------------------------------------- -------------
//
// Sample Team-Based server config file.
//
//---------------------------------------------------------- -------------

// Server Name
// Name that will appear on the server browser
sv_hostname "testserver"

// Game Type
// 1 Free for All
// 2 Team Based
// 3 Round Based
// 4 Objective
// 5 Tug Of War
set g_gametype 2

set rconpassword "xxxxxx"

// Health Drop
// When enabled players will drop a health pack when killed
set g_healthdrop 1

// Realism
// Toggles reaslistic mode
set g_realismmode 1

// Fast Run Speed
// When checked, the speed at which players can run through levels is increased.
// Leaving it unchecked defaults to Medal of Honor Allied Assault's original run speed
set sv_dmspeedmult 1.100000

// Team Damage
// Toggles friendly fire
set g_teamdamage 1

// Heal Rate
// Determines how fast players heal when they use a health pickup
set g_healrate 0

// Max Players
set sv_maxclients 4

// Time Limit
// This sets the elapsed time at which the game ends, the winner being the player with the highest score at that time.
timelimit 10

// Frag Limit
// The score at which the player or team will win the current map.
fraglimit 80

// Map Rotation Time
// This sets the maximum amount of time in minutes players will spend in a particular map.
maprotationtime 30

// Team Spawn Delay
// This sets a delay in seconds between spawns. This is useful if you would like the
// player spawned in batches, rather than one at a time
set sv_team_spawn_interval 1

// Round Reset Time
// This sets how long each round will take, in minutes. This can be smaller than the map rotation time, but not larger.
roundlimit 0

// Inactive Spectate
// This sets the time in seconds after which an inactive player becomes a spectator. To save server bandwidth, 60 seconds is default.
set g_inactivespectate 0

// Inactive Kick
// This sets the time in seconds after which an inactive player is kicked out of the game. 900 (15 minutes) seconds is default.
set g_inactivekick 0

// Use Gamespy
// To use GameSpy gaming service for internet-based multiplayer games.
// If this is 0, players will not be able to see your server via the in-game browser nor gamespy arcade.
set sv_gamespy 1

// Pure
// Verifies that the files on the client are the same as those on the server.
set sv_pure 0


// Allow Vote
// Enables players to call a vote.
set g_allowvote 1

// Flood Protect
// Limits amount of text a player can type
set sv_floodprotect 0

// Forces players to only be able to spectate behind their own team.
set g_forceteamspectate 1

// dmflags -- flags that can be set in the dmflags variable.
// DF_NO_HEALTH (1 << 0)
// DF_NO_POWERUPS (1 << 1)
// DF_WEAPONS_STAY (1 << 2)
// DF_NO_FALLING (1 << 3)
// DF_INSTANT_ITEMS (1 << 4)
// DF_SAME_LEVEL (1 << 5)
// DF_NO_ARMOR (1 << 11)
// DF_INFINITE_AMMO (1 << 14)
// DF_NO_FOOTSTEPS (1 << 17)
// DF_ALLOW_LEAN (1 << 18)
// DF_OLD_SNIPERRIFLE (1 << 19)
// DF_GERMAN_SHOTGUN (1 << 20)
set dmflags 0

// Invulnerable Time
// Amount of time (in seconds) a player is invulnerable for after spawning (default=3 seconds)
set sv_invulnerabletime 3

// Team Kill Warning
// Amount of team kills before the player is warned
set g_teamkillwarn 0

// Team Kill Kick
// Amount of team kills before the player is kicked off the server.
set g_teamkillkick 0

// Team Switch Delay
// Frequency at which you can switch teams
set g_teamswitchdelay 1

// Allow Join Time
set g_allowjointime 30

// Private Clients
// Clients that require a password to join
set sv_privateclients 0

// Password
// Allows you to set a password for the server
set sv_privatepassword ""

// Keywords
// Keywords which allow browsers to filter servers.
set sv_keywords ""

// Net Port
set net_port 12204

// Minimum Ping to allow clients to join with. 0 means anyone
set sv_minping 0

// Maximum Ping to allow clients to join with. 0 means anyone
set sv_maxping 500

// Maximum Rate
set sv_maxrate 9000

// Map
// Starting map on the rotation.
map "dm/MP_Bahnhof_DM"

// Map Rotation List
sv_maplist "dm/MP_Bahnhof_DM dm/MP_Verschneit_DM dm/MP_Brest_DM dm/MP_Unterseite_DM dm/MP_Stadt_DM dm/MP_Gewitter_DM dm/MP_Holland_DM dm/MP_Bazaar_DM "

// Default to no-sprint and original Allied Assault runspeed
sv_sprinton 0
sv_runspeed 250 // spearhead runspeed is 287




Schritt 9:


So das war es dann auch schon mit der Spearheadinstallation!
Jetzt könnt ihr den Server testen mit folgenden Befehl:
spearhead_lnxded +set dedicated 2 +set net_port 12203 +exec server.cfg
Fals ihr bereits einen Server nun auf Port 12203 laufen habt ändert dies im Startbefehl!
So wenn der Server nun laufen tut , kann man auch wieder ein startscript verwenden!
Hier wieder ein Beispielstartscript:


#! /bin/sh

NAME=mohshServer_port12203
DESC="Medal of Honor Spearhead"
PARAMS="+set dedicated 2 +set net_port 12203 +exec server.cfg"
DIR=/home/moh-server/mohaa
SCRIPT=spearhead_lnxded

DAEMON=$DIR/$SCRIPT

case "$1" in
start)
echo "Starte $DESC: $NAME"
cd $DIR
screen -d -m -S $NAME $DAEMON $PARAMS
;;

stop)
if [[ `screen -ls |grep $NAME` ]]
then
echo -n "Stoppe $DESC: $NAME"
kill `screen -ls |grep $NAME |awk -F . '{print $1}'|awk '{print $1}'`
echo " ... Server gestoppt."
else
echo "Konnte keinen laufenden Server mit PID -- $DESC -- nicht finden"
fi
;;

restart)
if [[ `screen -ls |grep $NAME` ]]
then
echo -n "Stoppe $DESC: $NAME"
kill `screen -ls |grep $NAME |awk -F . '{print $1}'|awk '{print $1}'`
echo " ... Server gestoppt ... Kommando Start wird ausgefÃŒhrt"
else
echo "Konnte keinen laufenden Server mit PID -- $DESC -- nicht finden ... Kommando Start wird ausgefÃŒhrt"
fi

echo -n "Starte $DESC: $NAME"
cd $DIR
screen -d -m -S $NAME $DAEMON $PARAMS
echo " ... Server gestartet."
;;

*)
echo "Usage: $0 Parameter eingeben {start|stop|restart}"
exit 1
;;
esac

exit 0



Das anlegen eines solchen Startscriptes mit dem Consoleneditor habe ich ja oben schon bei Mohaa beschrieben. Ausführen halt wieder mit:
/pfad/zum/startscript restart
oder
cd /pfad
./startscript restart

Es stehen natürlich auch start & stop als Parameter zur Verfügung!

So ich hoffe das es nun keine Fragen dazu mehr geben wird...

gruss Oli



Greeez Oli


Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zuletzt von Zyrusthc am 20.04.2006 - 23:01.
Beitrag vom 20.04.2006 - 22:47
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Zyrusthc suchen Zyrusthc`s Profil ansehen Zyrusthc eine E-Mail senden Zyrusthc eine private Nachricht senden Zyrusthc`s Homepage besuchen Zyrusthc zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (1): (1) vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 0 registrierte(r) Benutzer und 59 Gäste online. Neuester Benutzer: Scarez
Mit 3855 Besuchern waren am 02.09.2011 - 14:07 die meisten Besucher gleichzeitig online.
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
 
Seite in 0.42041 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2009